Jack Finey

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Jack Finey

Beitragvon waelz » Dienstag 21. Juni 2016, 23:49

Bild

Jack Finey machte in Amsterdam das Abitur und besuchte anschliessend eine Schauspielschule. Die schauspielerische Begabung war ihm von der Mutter in die Wiege gelegt worden. Sie trat auf grossen Bühnen auf und nahm ihren Sohn zu den Auftritten mit. Im Alter von 18 Jahren spielte Jack Finey in der ersten Mannschaft von Ajax Amsterdam. Eine Karriere in der Nationalmannschaft blieb ihm wegen des Krieges verwehrt.
1951 kam der dunkelhäutige Holländer in das zerbombte Köln. Die Rheinmetropole wurde seine zweite grosse Liebe. An der Seite von Trude Herr und Grete Fluss begeisterte er im Karneval die Kölner, wenig später folgten Fernsehauftritte in Chris Howlands "Studio B“. Mit dem Schlager „Schade um die Rosen“ landete er in den Hitlisten, und auch in mehreren Filmen machte er eine gute Figur.
Er bekam Engagements in vielen Revuetheatern und Kabaretts, hatte aber immer noch Zeit, um in der WDR-Prominenten-Mannschaft zu kicken. Schon vor der Öffnung der Mauer gewann er durch seinen perfekten Stepschritt und seine vollendete Körperhaltung bei einer Tournee durch Osteuropa die Herzen vieler Fans.
Vor dreizehn Jahren trat er kürzer, zog sich aber keinesfalls aufs Altenteil zurück. In seiner Heimatstadt Pulheim zeigte er sich noch das eine oder andere Mal auf der Bühne. Als Spätberufener begann er in seiner Freizeit ein zeitaufwendiges Hobby. Er baute Wohnungen, Schlösser , Burgen und Geschäftshäuser in Miniaturform nach.
Jack Finey ist am 19.2.2000 in Portugal verstorben.

Diskografie
1959
Electrola 21 231
Die Geschichte von Stagger Lee (Archibald=Leon T. Gross/Lloyd Price/Harold Logan/Jean Nicolas=Camillo Felgen)
Original: Lloyd Price: Stagger Lee
Sie heisst Betty Bones (Heinz Helmer=MoniqueFalk/Louis M. Jones=Grandpa Jones)
Original: Louis Prima: Closest to the bone

1960
Electrola 21 390.
Schade um die Rosen (Carl Niessen)
Piccola (Alberto Pizzigoni/Heinz Helmer=Monique Falk)
Original: Adriano Celentano & Anita Traversi: Piccola

1960
Electrola 21 554
Das ist fies Luise! (Lou Bandy=Lodewijk Ferdinand Dieben/Lambert Fleming=Nils Nobach)
Original: Lou Bandy: Louise was een leuke meid
Genau (Peter Igelhoff/Kurt Hertha)

Bild
1962
Amadeo 21 237
Du kleines Gör (in der Badewanne) (Rudi Lindt=Rudi von der Dovenmühle/Peter Ströhm=Nils Nobach)
Boing (Günther Tilgert/Rudi Lindt=Rudi von der Dovenmühle/Peter Poll=Friedel Berlipp)

Bild
1962
Decca 19 370
Die Kaltmamsell vom Grand-Hotel (Rudi Lindt=Rudi von der Dovenmühle(Rudi Ström=Nils Nobach/Peter Poll=Friedel Berlipp)
Oh Baby, komm sofort nach Haus'! (& Diane Burg) (Charles Warfield/Clarence Williams/Josua Röckelein=Wolfgang Neukirchner)
Original: Betty Smith (Louis Prima & Keely Smith) : Oh Baby won't you please come home

Bild
1963
Decca 19411
Evelyn (Francesco Pisano/Robert Retter=Heinz Neumann)
Original : Nini Rosso: Evelyne
Aufmachen Mary (Frank Stern=Margot Böhm/Peter Poll=Friedel Berlipp/Roman Horn=Rudi von der Dovenmühle)

Bild
1967
Deutsche Vogue 14 594.
Yes tonight Josephine (Dorothy Goodman/Winfield Scott)
Original: Johnnie Ray
Shake it Nelly Gray (Berlipp/Alexander)
Zuletzt geändert von waelz am Donnerstag 14. Juli 2016, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
 
Beiträge: 2505
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Jack Finey

Beitragvon waelz » Mittwoch 6. Juli 2016, 01:03

1963 soll auf Palette eine weitere Single von Jack Finey erschienen sein. Leider finde ich nirgends im Netz eine solche Single. Ist sie überhaupt erschienen?

Palette 522
Hundesitter Boy (Heinz Eckert/Erik Valentin)
Ober, noch 'ne Lage Helle (Heinz Eckert/Erik Valentin)
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
 
Beiträge: 2505
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen


Zurück zu Deutsche Oldies

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste

cron