Johnny Dane

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Johnny Dane

Beitragvon max » Donnerstag 24. November 2005, 13:45

In den 50er Jahren war der Sänger Johnny Dane in Deutschland aktiv. Unter anderem nahm er Duette mit Margo Eskens auf.
War Johnny Dane ein Pseudonym oder gab es diesen Künstler tatsächlich. WEnn ja, wo ist er abgeblieben?
max
 
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 22. November 2005, 22:26

Johnny Dane

Beitragvon Dieter » Freitag 20. Januar 2006, 23:36

Mein Beitrag:

DANE, JOHNNY, irischer Sänger, 1949 Radioauftritt bei AFN in Stuttgart, erster MARGOT ESKENS-Hit "Cindy, Oh Cindy"-1956 (unter der Mitwirkung von JOHNNY DANE u. dem COMEDIEN-QUARTETT), 1957-59 Polydor (u.a. "Hawaiian Hochzeitslied (Hawaiian Wedding Song)"-1959, "Du Wirst Alle Tage Schöner" & Das LUCAS-QUARTETT u. "Raunchy" & HEINZ LIPS, ALF EKBERG u. Die SIEBEN RABEN, zu Beginn der 60er Aktivitäten in Fernost, DANE-Productions/Okinawa, Sänger auf US-Militärstützpunkten, Buch "1000 Nadelstiche"

Gruß
Dietrich
Dieter
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Johnny Dane

Beitragvon Sharon.Dane » Sonntag 8. Juli 2012, 00:39

Hello,

I am Johnny Dane's daughter, Sharon. Yes this is the same Johnny Dane who recorded the songs above in Germany in the 50s. We left Okinawa, Japan in 1973 and are all now living in Australia. My father is well and living with my mother Rita. I found this site when doing a search for my father's old songs with Polydor and for newspaper articles. I'll let him know about the postings.

Regards,

Sharon Dane
Sharon.Dane
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 8. Juli 2012, 00:15

Re: Johnny Dane

Beitragvon Dieter » Montag 9. Juli 2012, 12:24

Hello Sharon,

von besonderem Interesse wäre für die Mitglieder diese Forums der Geburtstag/Geburtsjahr Deines Vaters.

Liebe Grüße
Dietrich
Dieter
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Johnny Dane

Beitragvon max » Samstag 14. Juli 2012, 16:44

Hallo Sharon
Wäre toll, wenn Du was über Deinen Vater hier posten könntest. Danke für Dein Posting.
max
 
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 22. November 2005, 22:26

Re: Johnny Dane

Beitragvon waelz » Donnerstag 5. Februar 2015, 03:15

Diskografie Johnny Dane

1957
Polydor 23524
Jonny, dein Mädel wartet auf dich (Wind in the Willow)(Kurtz Feltzt/Hal Singer/Murray Wecht)
Dennie (Gerhard Winkler/Kurt Feltz)

Bild
Polydor 23585
Tammy (Tammy) (Hans Bradtke/Jay Livingston/Raymond Evans)
Anna Maria (Ernst Jäger/Ernst Buschor)

1958
Polydor 23702
Wie kann ich dir noch glauben (Two shadows on your window) (Samuel Robert "Bob" Gibson/Robert Taylor/Lex)
& Sieben Raben
Verliebt (vermutl. In love) (Sid Tepper/Roy C. Bennett/Kurt Feltz)

Polydor 23797
Immer wenn die Musik erklingt (Rasta un poco die musica) (Marino Marini/Ralph Maria Siegel)
Mariana (Serenade in Cha Cha Cha) (Serenata en cha cha) (Pedro Elias Gutierrez/Ralph Maria Siegel)

Polydor 23926
Du musstest ihn lieben, oh Rosmarie (Give myself a party) (Jonny Bartels (=Kurt Feltz)/Don Gibson)
Der Inbegriff der Liebe (I'd just be fool enough) (Ralph Maria Siegel/Endsley)

Bild
1959
Polydor 23960
Hawaiian-Hochzeitslied (Hawaiian-Wedding-Song)(Kein Tag wird schöner sein) (Kurt Feltz/Charles E. King)
Du musstest ihn lieben, oh Rosmarie (Give myself a party) (Jonny Bartels (=Kurt Feltz)/Don Gibson)

Polydor 24015
Der schönste Stern (A fallen star) (Michael/Schultz/James Joiner)
Der Inbegriff der Liebe (I'd just be fool enough) (Ralph Maria Siegel/Melvin Endsley)

Polydor 24107
Du wirst alle Tage schöner (Im beginning to forget) (Martin Winterberger/Willie Phelps)
Ich weiss (I know) (Jules Verard (=Gisela Zimber)/Carl Stutz/Edith Lindeman (=Edith Lindeman Calisch))

Bild
Alf Ekberg, Heinz Lips, Johnny Dane und die Sieben Raben
1957
Polydor 23688
Raunchy (He-ho-ho, do-di, do-di-do) (Raunchy) (Bill Justis/Manker/Kurt Feltz)
B-Seite: Die Sieben Raben: Ich geh' die Strassen nach Farway (Heinz Gietz/Kurt Feltz)

Bild
Margot Eskens und Jonny Dane und das Comedien-Quartett
1956
Polydor 23363
Cindy, oh Cindy Cindy, oh Cindy) (Heinz Gietz/Bob Barron/Burt Long)
B-Seite Margot Eskens: In dem kleinen Café (Horst Hoffmann/Al Hoffmann/Dick Manning (=Samuel Medoff)
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
 
Beiträge: 2501
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Johnny Dane

Beitragvon waelz » Donnerstag 5. Februar 2015, 10:19

Noch eine Anmerkung zu Johnny Dane: Er hat nur für Polydor in Deutschland Platten aufgenommen. Die Singles von "Johnny Dane and the Impala Singers" & von "Johnny Dane and the Discorders" stammen also von anderen Künstlern.
Dane verliess Deutschland 1959 und zog nach Okinawa, von wo er 1973 nach Australien ging. Mitte der 80er Jahre zog er sich von der Bühne zurück.
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
 
Beiträge: 2501
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Johnny Dane

Beitragvon waelz » Montag 9. Februar 2015, 22:22

Hier noch die Informationen, die heute in der Sendung "Rostfrei" als Primeur zu hören waren.
Nach mehreren Versuchen gelang mir ein Kontakt zu Johnny Dane. Er beantwortete die gestellten Fragen. Interessant dabei war vor allem seine Aussage zu "Cindy, oh Cindy". Er schreibt am 4. Februar 2015: "'Cindy 'was with a quartet because my German was not too good back then.".
Mit anderen Worten: Vorgesehen war eine Duettaufnahme von "Cindy. oh Cindy" mit Margot Eskens und Johnny Dane. Die mangelnden Deutschkenntnisse haben Johnny Dane einen Eintrag in die Hitparade vermasselt. Denn im Falle einer Duettaufnahme wäre sein Name auf dem Cover erschienen und nicht nur auf der Platte und dort als Begleitung.
Interessantes Detail: Konnte Johnny Dane zuwenig Deutsch, so konnten die Produzenten offenbar zuwenig Englisch. Auf der Platte ist nämlich der Vorname ohne "h" aufgedruckt, also in der deutschen Schreibweise statt in der englischen. Bei den Soloplatten von Dane wird "Johnny" dann richtig geschrieben.
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
 
Beiträge: 2501
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen


Zurück zu Deutsche Oldies

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 24 Gäste